Institutionen

MiA für Leistungsträger: Wir unterstützen Sie bei der Vermittlungsarbeit

Kommunen, Jobcenter und die Agentur für Arbeit können das MiA-Angebot bei der Vermittlungsarbeit von arbeitslos und arbeitsuchend gemeldeten Frauen mit Migrations- und Fluchterfahrung in Anspruch nehmen.

 

Institutionen, die mit MiA zusammenarbeiten:

  • Hartnackschule, Bildungszentrum: www.hartnackschule-rm.de
  • ifm – Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim, Forschungseinrichtung zu aktuellen und strukturellen mittelstandsbezogenen Themen: www.ifm.uni-mannheim.de
  • Infrau e.V., Beratungs- und Bildungszentrum für Migrantinnen der Region Frankfurt am Main und ihre Familien: www.infrau.de
  • IQ Landesnetzwerk Hessen, Förderung der Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen und Migranten in Hessen: www.hessen.netzwerk-iq.de
  • NeW Netzwerk Wiedereinstieg, Qualifizierungsangebote mit Schwerpunkt Deutschförderung und Digitales Lernen für Wiedereinsteigerinnen: www.new-hessen.de
  • VbFF – Verein zur beruflichen Förderung von Frauen e.V., Unterstützung von Frauen und Mädchen in ihrer beruflichen Entwicklung: www.vbff-ffm.de
  • Walter-Kolb-Stiftung e.V., kostenfreie und anbieterneutrale Beratungsstelle für Weiterbildung Rhein-Main: www.walter-kolb.de

 

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

 

Zorica Erceg, beramí berufliche Integration e.V., Tel. 069 – 91 30 10 47, erceg@berami.de
Aicha Bah-Diallo, jumpp - Frauenbetriebe e.V., Tel. 069 – 715 89 55 0, Aicha.Bah-Diallo@jumpp.de

 

Download
MiA – Migrantinnen fit für den Arbeitsmarkt
Infoblatt_fuer_Leistungstraeger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 560.6 KB