Migrantinnen fit für den Arbeitsmarkt

Was ist MiA? 


MiA-Migrantinnen fit für den Arbeitsmarkt ist ein gemeinsames Projekt von beramí e.V. und jumpp - Ihr Sprungbrett in die Selbständigkeit Frauenbetriebe e.V. . im Auftrag der Stadt Frankfurt und wird über die FRAP-Agentur durch das Jugend- und Sozialamt der Stadt
Frankfurt am Main und das Jobcenter Frankfurt am Main finanziert.
 
Unser Ziel ist es, erwachsenen Migrantinnen, die ALGII beziehen, mit Coaching, Beratung und Unterricht den Weg in den ersten Arbeitsmarkt zu ermöglichen.

MiA berät und unterrichtet zielgruppengerecht. Da es keine "typische Migrantin" gibt, erhält jede Frau individuelle Beratung und Förderung. Der modular aufgebaute Unterricht wird von Coaching und bei Bedarf von psychosozialer Beratung begleitet.

Nächste Fachmodule:

Bewerbungsmanagement 14.11. - 09.12. (jumpp)
Kommunikationsfähigkeiten 16.01. - 17.02.2017 (beramí)
Kompetenzenfeststellung 20.02. - 24.03.2017 inkl. Erfolgsteam (jumpp)


Nächste Assessmentwoche:
für 2017 keine Assessmentwoche geplant.


MiA-Partner

Securitas Personalmanagement GmbH - "Migrationshintergrund ist Erfahrung und Expertise"

 weiter lesen


 

Nicht aufgeben, Hilfe suchen und eigene Motivation aufbringen
Sufi Elahi: "Bei PiA habe ich gesehen, was ich alles aus mir holen konnte."

weiter lesen


 

 

MiA-Flyer zum Download

  (PDF-Datei 408 KB)