Migrantinnen fit für den Arbeitsmarkt

Wissensmanagement

Computergestützter Unterricht

In die Entwicklung dieses neuen Moduls fließen Erfahrungen und Kenntnisse ein, die wir in den vorherigen Kursen gesammelt und gemacht habe. Damit stellen wir sicher, dass unser Angebot den Bedürfnissen der Teilnehmerinnen entspricht und sie optimal auf die Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt vorbereitet sind. In dem einmonatigen Kurs werden Computerbasiskenntnisse vermittelt, die direkt genutzt werden können. Diese finden Anwendung bei der Recherche von relevanten Themen und bei der Verarbeitung und Darstellung von Informationen. Die Teilnehmerinnen setzen sich darüber hinaus mit Themen wie Integration und interkulturelle Kompetenz auseinander.

Das Ziel dieses Moduls ist, Teilnehmerinnen im Umgang mit dem Computer fit zu machen und sich über die eigenen, durch Migrationserfahrung entwickelten, Ressourcen bewusst zu werden. Ziel ist es, dass die erworbenen Fähigkeiten Gewinn bringend für die berufliche Integration eingesetzt werden können.

Das Modul dauert 4 Wochen und beinhaltet 100 Unterrichtsstunden.

Themen und Inhalte:
Grundeinführung in EDV: Word, Excel, Powerpoint, Internetrecherche

Im computergestützten Unterricht werden folgende Themen und Fragen behandelt:

Arbeiten in Deutschland:

  • Was sind Minijobs, wie funktioniert Zeitarbeit, was sind Arbeitsgelegenheiten?
  • Informationen zum Arbeitsrecht.
  • Wie funktioniert das Sozialversicherungssystem?
  • Wie sieht das Bildungssystem aus?
  • Was ist Interkulturelle Kompetenz und Interkulturelles Lernen?
  • Wo sind meine Ressourcen?
  • Was bedeutet Integration?
  • Wie funktioniert das Anerkennungsverfahren?
  • EU-Gesetzgebung

Nächste Module:

01.02. - 29.02.2016 bei beramí
30.06. - 15.07.2016 bei beramí